Erfahrungen & Bewertungen zu hardware-wallet-vergleich.de Skip to main content

Die Hardware Wallet von TREZOR! Solltest Du die TREZOR Wallet kaufen oder nicht?

trezor wallet deutsch

 

Wer sich für eine Hardware Wallet interessiert, hat mit Sicherheit den Namen TREZOR  von SatoshiLabs schon einmal gehört.
Man könnte eigentlich sagen: die TREZOR Hardware Wallet ist die Mutter aller Hardware Wallets :-).
Gegründet wurde die Firma SatoshiLabs im Jahr 2013 in Prag, von Slush, der dort nach wie vor ceo und IT-Entwickler ist.

Kurzum erhältst Du mit der TREZOR Hardware Wallet, einen zuverlässigen Begleiter für die Aufbewahrung deiner coins. Du kannst dabei davon profitieren, dass dieses Gerät, deine coins sicher aufbewahrt und vor Diebstahl schützen wird.

TREZOR vom Händler bestellen

 

 


Die Vorteile auf einen Blick:

+ viele Altcoins werden reibungslos unterstützt
+ starke Community, ständige Optimierung und Weiterentwicklung
+ gutes Zusammenspiel mit zahlreichen Online Wallets wie z.B. myetherwallet
+ ist vollständig mobil nutzbar und einrichtbar (bei Androidgeräten wird ein OTG Kabel benötigt)
+ die TREZOR Wallet Software ist Benutzerfreundlich gestaltet und lässt sich einfach bedienen
+ BONUS-feature: mit der TREZOR Wallet bekommst Du zusätzlich einen voll funktionsfähigen Passwort    Manager, der bei einigen Online Diensten als zweiter Sicherheitsfaktor nutzbar ist


Produktübersicht

Was ist die TREZOR Wallet eigentlich genau?

Die TREZOR Hardware Wallet ist ein einzelnes Gerät welches dir ermöglicht, sichere Bitcoin (und Altcoin) Transaktionen zu tätigen und diese auch sicher aufzubewahren.
Mit der TREZOR Wallet sind deine Transaktionen sogar dann sicher, wenn du deine Transaktionen von einem PC aus tätigst, der eventuell schon mit Viren vorbelastet ist.

Wie funktioniert das?

Im folgenden erklären wir Dir, die Funktion an Hand der Bitcoin-Währung:
Bei einer Bitcoin-Zahlung/Transaktion über das Internet, versendet das Bitcoin-Protokoll signierte Notes.
Diese Notes (die als Transaktionen bezeichnet werden) werden mit einem speziellen Algorithmus signiert.
Um eine Bitcoin-Transaktion zu unterzeichnen, musst Du einen speziellen Schlüssel oder ein Passwort besitzen (deinen Private Key).
Die TREZOR Hardware Wallet bewahrt diesen Private Key sicher für Dich auf.
Folglich ist es TREZORs Aufgabe, Dir dabei zu helfen, Transaktionsmitteilungen (die eben erwähnten Notes) sicher zu unterschreiben (signieren).
Darum kannst du Dir deinen TREZOR, wie einen modernen Tagesstempel vorstellen.


Welche Betriebssysteme werden unterstützt?

Es gibt eine volle Unterstützung für Windows (Version 7 und höher), OS X (Version 10.8 und höher) und Linux.
Genauso gut, kannst Du Deinen TREZOR sogar mit Android-Geräten, die USB On-the-Go unterstützen verbinden.


Welche Online Wallets werden von der TREZOR Hardware Wallet unterstützt?

trezor wallet deutsch

TREZOR vom Händler bestellen


 Welche Coins kannst Du auf der TREZOR Wallet aufbewahren?

Aktuell kannst Du Bitcoin, Ethereum (+ alle ERC-20 Token), Ethereum Classic, ZCash, Litecoin, Namecoin, Dogecoin, Dash und Bitcoin Testnet auf deiner Wallet sichern.


Technische Daten

trezor wallet deutsch

 


Zubehör

  • Zudem kannst du dir noch, zur Absicherung deines Seeds, den Cryptosteel (Testbericht) dazu bestellen.
    Mit dem Cryptosteel sicherst du deine Seeds und Passwörter, nicht einfach auf einem Papier, sondern sicher vor Feuer und Wasser in rostfreiem Stahl.

  • Mikro-USB zu MikroUSB-OTG -Kabel, die direkte Verbindung für Android Smartphones (Kostenpunkt: 5€)


Die Verpackung

trezor wallet deutsch

Die TREZOR Hardware Wallet, wird mit zwei Hologrammstickern (oben und unten) versiegelt und komplett eingeschweißt, aus dem Werk in Tschechien versendet.

Ferner befindet sich auf der Rückseite ein wichtiger Hinweis, den ihr vor dem auspacken unbedingt beachten solltet:
„If you suspect the package has been opened by someone else, keep the box as it is an contact the TREZOR support.“

Kurzum, schaut euch also die Verpackung ganz genau an, habt ihr den Verdacht das die Box schon einmal von einer anderen Person geöffnet wurde, belasst alles wie es ist und kontaktiert unverzüglich den TREZOR Support.


Die Bestellung

Du bestellst deine TREZOR Wallet entweder bequem über den offiziellen TREZOR Online Shop auf https://trezor.io oder alternativ auf der offiziellen Seite von Amazon.
Auf der offiziellen TREZOR Seite kannst Du entweder mit Kreditkarte oder Bitcoins bezahlen.

Die TREZOR Wallet ist für 89€ (exkl. Steuern), in den Farben weiß oder schwarz, erhältlich.

Des Weiteren betragen die Versandkosten 26€ für einen DHL-Express-Versand (2-5 Werktage)
und 9€ für den Standardversand (5 Tage bis 6 Wochen).

trezor wallet deutsch


Der Lieferumfang

Im Lieferumfang ist folgendes enthalten:

  • Deine neue TREZOR Wallet
  • USB-Kabel für deinen TREZOR
  • ein kleines Heftchen, in das Du deinen Recovery Seed eintragen kannst
  • ein Schlüsselanhängerbändchen welches du am TREZOR befestigen kannst
  • mehrere Aufkleber

Die erste Einrichtung

Wenn Du aufmerksam die Verpackung studiert hast, dann entging Dir der Hinweis nicht, dass Du zur ersten Einrichtung die Seite trezor.io/start besuchen musst.

Anschließend siehst du auch schon die ersten 3 Grundlegenden Hinweise die du vor der Installation beachten solltest:

  1. Wähle Deinen PIN mit Bedacht, einen einfachen 1234 PIN lässt sich einnfach erraten. Dein PIN schützt das Gerät vor Zugriffen von Fremden.
  2. Eine kurze Erklärung um die Wichtigkeit des Recovery Seeds, diesen solltest Du Handschriftlich (NICHT digital) notieren und sicher aufbewahren. Mit diesem kannst Du dein TREZOR wieder zurücksetzen.
  3. Im dritten und letzten Hinweis, kannst Du dich für den Newsletter eintragen (oder überspringen)

Des Weiteren musst Du noch den Nutzungsbedingungen zustimmen und kannst dann mit der eigentlichen Installation beginnen.

Zusatzinfo: Außerdem kannst Du Dir noch ein Google Chrome Plugin herunterladen, damit verbindest DU Deinen TREZOR mit dem Google Chrome Browser und hast eine super übersichtliche Möglichkeit, Deine Coinbestände zu verwalten.


Die Firmware aufspielen

Von Haus aus wird die TREZOR Wallet ohne Firmware geliefert. Somit hast Du nun bei der Installation garantiert die neuste Version.

Sobald Du deine TREZOR Wallet über das mitgelieferte Kabel angeschlossen wird, geht der Installationsprozess auch schon los. Um die Installation abzuschließen und mit dem weiteren Setup fortzufahren, musst DU die Hardware Wallet vom USB-Zugang trennen und neu anschließen.

Folglich musst Du im weiteren Setup-Verlauf einen Namen vergeben und Deinen PIN-Code für das Gerät festlegen.
Zudem GANZ WICHTIG:
Notiere deinen Recovery Seed handschriftlich. Dazu kannst du das mitgelieferte Heftchen benutzen.

Nun hast Du es geschafft, deine TREZOR Wallet ist einsatzbereit.


Fazit: Die TREZOR Wallet lohnt sich in den allermeisten Fällen

Im Großen und Ganzen bist Du mit der TREZOR Wallet richtig gut ausgestattet und kannst deine Kryptowährungen sicher aufbewahren. Ein hochwertiges Modell, dass optimal an deine Sicherheitsbedürfnisse angepasst ist, sorgt dafür, deine Coins jederzeit zuverlässig verwahrt werden.
Die PIN-Funktion finden wir mehr als gelungen, die Displaygröße mehr als ausreichend

Überdies hinaus können eine hohe Anzahl verschiedener Kryptowährungen, problemlos gesichert werden.
Zum Beispiel können auf der TREZOR Wallet neben BITCOIN, Ethereum, Ripple und Litecoin, auch sämtliche ERC-20 Tokens gesichert werden. Außerdem stellt  eine Integration einiger Online Wallets, wie z.B. myetherwallet, ebenfalls kein Problem dar. Eine simple Konfiguration, eine gute Verarbeitung und ein flüssiger Ablauf runden das Profil der TREZOR Wallet ab.

Demgegenüber macht die TREZOR Wallet auch beim Preis, von 89€ exkl. Steuern,  ein gute Figur.

 

TREZOR vom Händler bestellen